Spenden

Die GRÜNE JUGEND Brandenburg arbeitet komplett ehrenamtlich und ist extrem dankbar über jede Spende, die wir in unsere großartigen Mitglieder, in Wahlkampf, Bildungsarbeit und Aktionen auf der Straße stecken können. Herzlichen Dank, falls ihr eine Spende in Betracht zieht!

Bei Fragen wendet euch gerne an den Landesvorstand.

Unser Spendenkonto

Empfänger: GRÜNE JUGEND Brandenburg

IBAN:  DE98 4306 0967 1155 1932 00

BIC:     GENODEM1GLS

Bank:  GLS  Bank

… Und wofür?

Seit mehr als 22 Jahren kämpfen wir für Klimaschutz, führen junge Menschen an politische Prozesse heran und sind das junggrüne Gewissen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Brandenburg. Wir, d.h. mehr als 380 junggrüne Mitglieder, kämpfen für eine ökologische und sozial gerechte Welt – und die beginnt hier in Brandenburg! Aber dafür brauchen wir eure Unterstützung – helft uns jetzt mit eurer Spende!

KLIMASCHUTZ IST UNSERE DNA

Es geht ums Ganze und das haben viele schon verstanden. Aber längst nicht genug! Wenn wir wirklich etwas verändern wollen, dann müssen wir mehr als schwarz-grün-schwarz auf Bundesebene anstreben. Wir kämpfen für radikale Veränderungen in den Sektoren Energie, Landwirtschaft, Verkehr, Asylpolitik und Bildung.

Ob gesellschaftliche Ungerechtigkeit oder strukturelle Diskriminierung – wir drücken den Finger in die Wunde und machen auf institutionelle Missstände aufmerksam. Dafür organisieren wir Demos, Kundgebungen und Diskussionsrunden.

UNGERECHTIGKEIT IST UNS EIN DORN IM AUGE

Gleichzeitig wollen wir besonders in der Coronakrise Bildungsarbeit und Partizipationsmöglichkeiten für unsere Mitglieder und alle Interessierten anbieten. Dafür haben wir alle Veranstaltungen und unsere komplette Landesmitgliederversammlung in den digitalen Raum verlegt.

GESCHLECHTERGERECHTIGKEIT IST ERST DER ANFANG

Unsere Treffen und Veranstaltungen – analog oder online – bieten wir unseren Mitglieder einen Raum für politische Debatten, Diskussionen, Positionsfindung und auch Zweifel. Für junge Menschen, die Parteimitglieder sind oder werden möchten, können manche Parteiformate wenig verlockend sein – z.B., weil sie dort niemanden in ihrem Alter kennen, sich die Diskussionen vorranging zwischen langjährigen Mitgliedern abspielen oder kein Ende des Abkürzungsdickichts zu erkennen ist. Wir setzen uns dafür ein, dass Parteiengagement auch für junge Menschen attraktiv und zugänglich ist!

WAHLKAMPF IST UNSER LIEBLINGSSPORT

Wir sind unschlagbar darin, junge Menschen zu erreichen, Kneipenabende mit Kandidierenden zu organisieren, Jung- und Erstwähler*innen zu mobilisieren, Plakate zu hängen, Wahlkampf-Fahrradtouren zu wuppen und natürlich beim Wahlkampf gute Laune zu verbreiten. Dafür brauchen wir eure Unterstützung!

JUNG. GRÜN. STACHELIG.

Aktuelles



20. September 2022

Schwedt ist mehr als die PCK: GRÜNE JUGEND Barnim fordert Entwicklung statt Erdöl.

Pressemitteilung der GRÜNEN JUGEND Barnim vom 20.09.2022 Angesichts der angespannten Lage in Schwedt sowie für die dort ansässige PCK-Raffinerie tauschte sich die GRÜNE JUGEND Barnim auf ihrem Ortsgruppentreffen gemeinsam mit Mitgliedern aus der Uckermark über Zukunftsszenarien für Schwedt und die gesamte Region aus. Die GRÜNE JUGEND Barnim, in der auch Junggrüne aus der Uckermark aktiv […]

Weiterlesen →
4. September 2022

„Wir streiten entschlossen für eine Willkommenskultur in Brandenburg!“
GRÜNE JUGEND Brandenburg wählt neuen Landesvorstand

Pressemitteilung der GRÜNEN JUGEND BRANDENBURG vom 04.09.2022 Am Wochenende fand die 58. Landesmitgliederversammlung der GRÜNEN JUGEND Brandenburg in Brandenburg an der Havel statt. Der Leitantrag unter dem Motto „Von der Lausitz bis nach Schwedt – keine Zukunft ohne Solidarität“ wurde beschlossen, genaue wie Anträge zur Umweltkatastrophe an der Oder, zum Abschiebedrehkreuz am BER, einer Übergewinnsteuer, […]

Weiterlesen →
31. August 2022

Pressemitteilung: „Kindergartenökonomie“ und „Unsinn“? Innenminister Stübgen scheinen die inhaltlichen Argumente auszugehen

Pressemitteilung der GRÜNEN JUGEND Brandenburg 31.08.2022 „Kindergartenökonomie“ und „Unsinn“? Innenminister Stübgen scheinen die inhaltlichen Argumente auszugehen In der Sitzung des Innenausschusses des Brandenburger Landtags am 31.08.2022 wurde unter anderem das geplante Abschiebedrehkreuz am BER debattiert.  Tammo Westphal, Sprecher, dazu: „Es darf kein Abschiebedrehkreuz am BER entstehen! Laut aktuellen Aussagen sollen Menschen dort bis zu 10 Tage festgehalten werden. Vom Label „Behördenzentrum“ lassen […]

Weiterlesen →
Mehr →

Positionen

Mehr Positionen →

Wir vor Ort!

Wir sind in zahlreichen Ortsgruppen organisiert. Bestimmt auch einer in deiner Nähe! Und wenn bei dir keine Ortsgruppe gibt, dann schau doch mal bei unseren Fachforen vorbei oder schnapp dir deine Freund*innen und gründe ein!

Kreis-/Ortsverband finden:

Leider kein Ergebnis. Versuche eine allgemeinere Suche.
Frankfurt (Oder)
15202 Frankfurt (Oder)
Havelland
14612 Falkensee
Oberhavel
16515 Oranienburg
Dahme-Spreewald
15907 Lübben
Ostprignitz-Ruppin
16816 Neuruppin
Potsdam-Mittelmark
Märkisch-Oderland
Lausitz
03042 Cottbus
Barnim
16225 Eberswalde
Teltow-Fläming
Landesgeschäftsstelle
Jägerstraße 18
14467 Potsdam