• Herzlichen Glückwunsch, du hast es auf unsere Website geschafft, dann ist es nur noch ein kurzer Weg, um uns auch mal persönlich zu treffen. Wenn du dich für Grüne Politik interessierst und maximal 28 Jahre alt bist würden wir uns freuen dich einmal bei uns Willkommen zu heißen. Wir, das sind viele junge Menschen aus Potsdam und dem Umland, die sich in die Politik auf verschiedenen Ebenen einmischen. Bei uns finden unterschiedliche politische Sichtweisen und noch unterschiedlichere Menschen zum diskutieren, demonstrieren oder Biokekse konsumieren zusammen. Denn wir wollen uns nicht nur in die Kommunal-, Landes-, oder EU-Politik einmischen, uns ist es genau so wichtig miteinander eine gute Zeit und Spaß zu haben. Wir versuchen einen Raum zu schaffen, in dem es möglich ist sein politisches Interesse auszuleben, ohne Angst vor jeglicher Form der Diskriminierung haben zu müssen.
  • Normalerweise haben wir alle vier Wochen ein Treffen mit Tagesordnung, bei dem wir Aktionen planen, Termine austauschen und uns weiterbilden. In den Wochen dazwischen veranstalten wir lockere Treffen, bei denen wir uns näher kennenlernen und ein paar nette Stunden miteinander verbringen können. Falls du nicht aus Potsdam kommst, hast du bei diesen Treffen auch die Chance Potsdams Bars und nette Leute kennenzulernen. Normalerweise finden unsere Treffen in der  Geschäftsstelle in der Jägerstraße 18, in der Potsdamer Innenstadt statt. Wegen Corona kann es auch sein, dass wir uns zeitnah wieder online treffen.
  • Komm gerne spontan vorbei oder schreibt uns eine Nachricht an potsdam@gj-bb.de. Wir freuen uns auf dich.
  • VORSTAND
  • Sprecher*innen der GJ Potsdam: Antonia Baumgarten (23) und Lasse Apel (18)
  • Finanzbeauftragte Person: Tim Martensen (25)

KONTAKT

SOCIAL MEDIA

LINKS

Die Mitgliederversammlung am 17.04.2018 im Rechenzentrum Potsdam:

Unser Kampf gegen Glyphosat – im Video sind außerdem die Forderungen des Antrags unserer bündnisgrünen Stadtfraktion zusammengefasst:

Wir auf der 1.-Mai-Demonstration 2018 für bessere Förderung ehrenamtlichen Engagements und eine 35-Stunden-Woche für Schüler*innen:

Wir bei unserer Anti-Glyphosat-Aktion vor dem Potsdamer Rathaus am 31.01.2018: