Das landesweite Volksbegehren „Keine neuen Tagebaue“ läuft derzeit auf Hochtouren.

Die GRÜNE JUGEND Brandenburg hat jetzt, kurz vor Weihnachten, eine eigene Postkarte zum Thema aufgelegt, die wir in verschiedenen Orten verteilen und unter die Leute bringen wollen. Wir wünschen uns:

Bagger nur noch zum Spielen!

kartebagger-vorne.jpg

Und am liebsten:

KEINE NEUEN TAGEBAUE!

kartebagger-rueck.jpg

Bis zum 9. Februar kann sich jedeR volljährigeR BrandenburgerIn auf
dem zuständigen Meldeamt in die amtliche Liste des Volksbegehrens eintragen. Ein gültiger Ausweis (Personalausweis, Reisepass oder Führerschein) darf nicht vergessen werden. Briefwahl ist leider nicht möglich! Nur Personen mit gravierender körperlicher Beeinträchtigung können Dritte mit der Unterschriftenabgabe beauftragen. Auskünfte dazu werden unter der Rufnummer 0331/237 001 43 erteilt.

Mehr Infos gibts auf www.keine-neuen-tagebaue.de