Mit unserer Aktion am Internationalen Frauen*kampftag (8. März 2018) haben wir auf zwei drängende Themen aufmerksam gemacht: Zum einen werden Frauen* und Mädchen* immer noch im Alltag diskriminiert – in Brandenburg, Europa, sowie in der ganzen Welt. Zum anderen aber sind sie in der Politik und Wirtschaft stark unterrepräsentiert. Wir sind mit Passant*innen ins Gespräch gekommen und haben auf gute Ansätze hingewiesen. So reichte z.B. die Bündnisgrüne Landtagsfraktion in der gleichen Woche einen Antrag ein, der gesetzliche Regelungen schaffen soll, um Frauen* gleichberechtigt an Politik teilhaben zu lassen. Abgesehen davon kommt es im Alltag oft zur Stigmatisierung aufgrund unserer Körper, Kleidung und Sexualverhalten. Dagegen haben wir mit unserer Fotoaktion #ichentscheide, welche in verschieden Städten durchgeführt wird, ein Zeichen gesetzt. 

 

 

Foto: Martin Müller
 

Foto: Martin Müller