Wann:
15. Juni 2018 um 18:00 – 17. Juni 2018 um 06:00
2018-06-15T18:00:00+00:00
2018-06-17T06:00:00+00:00
Wo:
Grünes Büro Falkensee
Potsdamer Str. 10
14612 Falkensee
Deutschland
Kontakt:
Pilli

Gesetz ohne Geschlecht?!

Ende letzten Jahres hat das Bundesverfassungsgericht beschlossen, dass es entweder eine positive dritte Geschlechtsoption geben muss oder dass Geschlecht komplett aus dem Gesetzt gestrichen werden muss.
Wir wollen uns mit den Grundlagen zu Geschlechtsidentität beschäftigen und uns damit befassen, was diese Gesetzesänderung eigentlich für die Verwaltung heißt und wie Menschen, die aufgrund ihres Geschlechts diskriminiert werden auch nach der Streichung des Geschlechts aus dem Gesetz noch gefördert werden können. Außerdem ist dieses Seminar bestimmt eine tolle Möglichkeit, bei der sich die GJ Berlin und Brandenburg miteinander vernetzen können!

Dazu laden wir euch vom 15.-16. Juni in die Potsdamer Str. 10 in 14612 Falkensee (Wahlkreisbüro von Ursula Nonnemacher, MdL Brandenburg) ein!
Das Seminar ist von Freitag 18:00 bis Samstag 9:00 nur für Frauen*, Inter und Transpersonen, also an der Übernachtung können nur F*IT-Personen teilnehmen. Aber ab Samstag um 9:00 sind Personen ALLER Geschlechter herzlich eingeladen!

Das Programm ist wie folgt:
Freitag (F*IT exklusiv)
18.00 Uhr Kennenlernrunde
18.30 Uhr Essen, (politisches Dinner mit Ursula Nonnemacher & Rhea Niggemann)
21.00 Uhr Abendgestaltung – Spieleabend (Argumentationsspiel)

Samstag (offen)
9.00 Uhr Frühstück – Was ist Queerfeminismus und Einleitung ins Thema (Beschlusslage GJ)
10.00-12.30 Uhr Geschlechtsidentität, Gender Expression, Stereotype und Konstruktion von Geschlecht (Queer at school)
13.00-14.00 Uhr Mittagessen
14.00-15.30 Uhr „Was bedeutet es, Geschlecht aus dem Gesetz zu streichen und wie kann man trotzdem Menschen fördern, die strukturell benachteiligt werden“ (René_ Hornstein)
16.00-17.30 Uhr „Was bedeutet die Gesetzesänderung für die Verwaltung/den Staat?“ (Sebastian Walter, MdA Berlin)
17.30-18.00 Uhr Evaluation, Ausblick, Aufräumen

Die Verpflegung ist vegan. Schreibt uns bitte wegen Nahrungsmittelunverträglichkeiten.
Das Seminar ist komplett kostenlos, auch die Fahrtkosten werden übernommen.
Wenn du eine F*IT-Person bist und im Wahlkreisbüro übernachten willst, bring bitte Isomatte und Schlafsack mit, zur Not können wir auch welche bereitstellen. Das ist ein Angebot, du kannst natürlich auch zuhause schlafen.

Bei Fragen wendet euch an annka@gj-berlin.de, pernilla@gj-bb.de oder a.rodi98@web.de

Feministische Grüße,

Annka, Pernilla und Andrea