LMV am 16. Mai in Potsdam

in and outLiebe Mitglieder und SympathisantInnen,

unsere nächste Landesmitgliederversammlung (LMV) steht vor der Tür – dieses Mal unter dem Thema „Verkehr”. Wir möchten euch herzlich einladen, am Samstag, dem 16. Mai 2009 in Potsdam über Verkehrspolitik zu diskutieren und uns inhaltlich und aktionstechnisch auf die Europawahl vorzubereiten.

Die PotsdamerInnen werden am Vormittag eine Aktion in der Stadt machen, bei der die größten Spritfresser, die sogenannten Sport Utility Vehicles, mit einem Art Verwarnzettel versehen werden. Darauf sind Informationen über den CO²-Ausstoß und Tipps zu dessen Vermeidung zu finden. Wer an der Aktion teilnehmen möchte, kann sich mit den
PotsdamerInnen um kurz nach 10 vor dem Potsdamer Hbf, Ausgang Landtag treffen (um 10:06 kommt ein RE aus Berlin an).

Alle anderen brauchen erst zum Mittag am Versammlungsort in der Nansenstraße erscheinen. Wir empfehlen die Anreise mit dem RE, der am Berliner Hbf um 11.41 vom Gleis 14 Richtung Brandenburg Hbf fährt. Um 12.10 könnt ihr in Potsdam Charlottenhof aussteigen. Dann geht ihr in Fahrtrichtung die Treppen runter und nach rechts. Ihr seht eine FußgängerInnenampel in wenigen Metern Entfernung, die ihr überqueren müsst. Auf der anderen Seite geht ihr in die Nansenstraße, überquert die Geschwister-Scholl-Str. Und erblickt nach einigen Metern auf der rechten Seite ein Backsteingebäude vor einer Kirche. Spätestens dort solltet ihr Schilder zur LMV vorfinden. Fahrtkosten werden natürlich wie immer erstattet.

Nach dem Mittag und der obligatorischen Vorstellungsrunde wird uns Clemens Rostock, Sprecher der GRÜNEN JUGEND Brandenburg, einen Einblick in die Verkehrspolitik verschaffen.
Danach ist Platz für Diskussionen eingeplant: Wie ist der ÖPNV in unseren Heimatorten organisiert? Wie fahrradfreundlich sind brandenburgische Gemeinden? Wie kann der Autoverkehr minimiert werden? Welche Aktionen könnte die GRÜNE JUGEND zu diesem Thema initiieren? Wenn wir dann alle wieder erschöpft und hungrig sind, gibt es eine Kaffeepause.

Nach der Kaffeepause wollen wir uns unserem Verband widmen. Wir müssen auf dieser Landesmitgliederversammlung eineN politischeN GeschäftsführerIn sowie eine frauenpolitische Sprecherin nachwählen. Letzteres macht Sarah Benke, Sprecherin der GRÜNEN JUGEND Brandenburg, bisher kommissarisch und bewirbt sich um diesen Posten. Der GeschäftsführerInnenposten bietet ein interessantes Aufgabenfeld im Landesvorstand und jede Menge nützlicher Erfahrungen. Also denkt doch mal drüber nach, ob ihr vielleicht kandidieren möchtet. Wenn jemand Anträge stellt, werden diese auch zu diesem Zeitpunkt abgestimmt.

Da auch an uns die anstehende Europawahl natürlich nicht
vorbeigeht, werden wir uns noch einmal mit den Inhalten der GRÜNE-JUGEND-Kampagne beschäftigen. Dazu wird uns Dörthe Wiechers von den Plänen des Wahlkampfstabs berichten. Wir werden noch einmal alle verfügbaren Materialien sichten und Aktionen v.a. für die letzten beiden Wochen vor der Wahl planen. Danach kann der Abend ausklingen. Nach der ganzen grauen Theorie kann, wenn Lust dazu besteht, die Aktion vom Vormittag (s.o.) noch einmal wiederholt werden! Wer in Potsdam übernachten möchte, kann sich an unser Büro wenden: buero@gj-bb.de – wir bringen euch unter!

Frühlingshafte Grüße,

Euer Landesvorstand

__

Ablaufplan:
10.00 Uhr – Treffen vor dem Potsdamer Hbf mit der GRÜNEN JUGEND Potsdam
12.00 Uhr – Ankommen, Mittagessen, Vorstellungsrunde
13.00 Uhr – Einführung in die Verkehrspolitik
15.00 Uhr – Kaffepause
15.30 Uhr – LMV mit Wahlen, Anträgen etc.
16.30 Uhr – Aktionsplanung zur Europawahl
18.00 Uhr – Ausklingen

npicture: tschaut / license: creative commons

One Response

  1. […] Informationen zur LMV findet ihr hier. Wir freuen uns auf […]